Sara, Horn teacher

Warum ich bei KMA Berlin arbeite

Vorstellen,

Es gibt ein Abschlusskonzert Ihrer Studie. Sie sind verwirrt, denn in Ihrer „Karriere“ gab es die meiste Zeit eine Diskussion darüber, was Sie falsch machen und wie es ist, zu sein. "Wo bin ich, wo sind meine Gefühle in dieser richtig-falschen Geschichte?" Sie zweifeln an Ihren musikalischen Ideen und Ihren technischen Fähigkeiten, Sie zweifeln an sich. Aber du weißt immer noch, dass es das ist, was du willst, das macht dich glücklich und erfüllt.

Nach diesen verwirrenden Gefühlen und Ihrem Wunsch, im Moment präsent zu sein und mit Ihrer Musik zusammen zu sein, treffen Sie Ihren Mentor.

Von hier aus geht diese Geschichte auf zwei verschiedene Arten:

Von hier aus geht diese Geschichte auf zwei verschiedene Arten:
Er sagt, deine Zunge ist zu schwer und zeigt dir eine Übung, die du jeden Tag 30 Minuten lang üben musst. Und du übst und du übst. Wenn du einmal sehr gut gespielt hast, magst du es ein anderes Mal überhaupt nicht. Sie werden noch verwirrter und gestresster. Sie haben die Musik und die Gefühle bereits vergessen, weil es so viele Dinge gibt, die Sie reparieren und kontrollieren müssen. Luftdruck, Atmung, Lungen öffnen, bewegen, nicht bewegen, Sie sind zu leise, Sie sind zu laut, zu hoch ... Ihr Konzert ist in 5 Tagen.

2. Ihr Mentor sagt, dass Sie ein fantastisches Konzert spielen werden und er lässt Sie den Satz wiederholen. Er schafft eine nette und unterstützende Atmosphäre, so dass es ein komisches Gefühl ist, weil es das erste Mal nach einer Weile ist, dass Sie das Gefühl haben, es tatsächlich tun zu können. Er lächelt, bemerkt Ihre Stärken und konzentriert sich auf sie. Er gibt dir eine
Übung, die Ihren Körper entspannt, sodass Sie sich auf nichts konzentrieren müssen, da entspannte Körper Dinge automatisch tun. Du fängst wieder an, die Musik zu fühlen. Und du übst und übst. Wenn du einmal sehr gut gespielt hast, magst du es ein anderes Mal überhaupt nicht. Aber du wirst entspannter und jetzt glaubst du, dass du es kannst. Ihr Instrument klingt plötzlich besser. Es gibt nur eine Sache, auf die Sie sich konzentrieren müssen - genießen Sie Ihre schöne Musik ... Ihr Konzert ist in 5 Tagen.

Darum geht es bei KMA Berlin. Wir würden uns freuen, Ihnen zu helfen, Ihre Reise zu genießen!

Von Sara Breznikar

Hornlehrer an der KMA Berlin

 

KMA-logo-large-foil


Kastelische Musikakademie Berlin
Buhrowstraβe 22
12167 Berlin
Deutschland

Kontakt:

info@kmaberlin.net
+49 15256613122

de_DEGerman
en_USEnglish de_DEGerman